VON KINDERN, FÜR KINDER:
Insektenschutz in der Stadt

So könnte die fertig bepflanzte Baumscheibe am Ende aussehen.

Kleine Tierchen, großer Nutzen! – Wie ihr Insekten schützen könnt

Bei diesem Projekt könnt ihr Insekten schützen, indem ihr ihnen einen Rückzugsort in der Stadt bietet. Es sollen Straßenbäume und andere freie Flächen mit bienenfreundlichen Pflanzen geschmückt werden, um unsere unverzichtbaren Helfer zu unterstützen. Sucht euch einen schönen Ort bei euch zu Hause, im Park oder einen passenden Straßenbaum aus und führt die Aktion mithilfe unserer Anleitung durch. Viel Spaß!

Die wichtigsten Tiere der Welt

Insekten sind für uns wichtig, weil unsere Pflanzen sie brauchen, um sich zu vermehren. Viel von unserem Essen sind Pflanzen, deswegen ist es so wichtig, dass sie auf der Erde bleiben. Pflanzen helfen auch, den Klimawandel zu stoppen, weil sie das, was wir ausatmen, in sich einschließen können. Das, was wir ausatmen, nennt sich CO2 und ist schlecht für die Umwelt. Und da Pflanzen nicht ohne Insekten auskommen, sind Insekten sogar Umweltschützer.

Aufbau und Umsetzung der Baumbepflanzung

Für das Projekt solltet ihr euch einen Straßenbaum aussuchen, an dem möglichst wenig Verkehr ist. Ihr könnt auch einen Baum im Park nehmen, wenn das erlaubt ist.

Benötigt wird: Samen von der Pflanze, die ihr einpflanzen wollt und eine Schaufel oder Harke, um die Samen einzupflanzen, braucht ihr auch. Außerdem ein wenig Blumenerde und eine Gießkanne zum Bewässern.

Welche Samen? Für die Bepflanzung eignen sich je nach Jahreszeit Sommerblüher oder winterfeste Blumensamen. Wenn ihr euer Beet nicht jedes Jahr neu anlegen wollt, solltet ihr Samen wählen, die mehrjährig und winterhart sind. Die Samen bekommt ihr entweder in einem Gartencenter oder könnt sie auch online bestellen. Ihr selbst habt die Wahl, welche Blumen ihr anpflanzen wollt! Bei dieser Entscheidung bieten sich gelbe und blaue Blüten an, da diese Bienen besonders anziehen.

Worauf ihr achten müsst: Ihr dürft nicht zu tief graben, damit ihr keine Leitungen oder Kabel beschädigt. Außerdem solltet ihr etwas Abstand zum Gehweg und zur Bordsteinkante lassen. Zudem sollten die Pflanzen nicht höher als 50cm werden. Bei der Auswahl der Pflanzen solltet ihr berücksichtigen, keine Schlingpflanzen oder andere Pflanzen auszuwählen, um den Baum nicht zu beschädigen. Außerdem benötigt ihr je nach Stadt oder Region eine Genehmigung für die Baumbepflanzung.

Für Berlin gilt: Ob und in welcher Form die Bepflanzung einer Baumscheibe grundsätzlich erlaubt ist, muss vorab mit den Fachbereichen Grünfläche und Straße geklärt werden.

Umsetzung: Grabt ein ca. 2cm tiefes Loch und lockert die Erde etwas auf. Streut eure Samen hinein und bedeckt sie mit etwas Erde. Am Schluss gießt ihr die Stelle noch und ihr seid fertig.

Tipp: Damit die Pflanzen auch in trockeneren Zeiten überleben können, solltet ihr sie ab und zu gießen (bei hohen Temperaturen ca. alle 2 Tage).

Viel Spaß bei der Umsetzung unseres Projekts!

Dieser Beitrag wurde von Jaz, Enno und Clara verfasst. Sie sind Schüler des Paul-Natorp-Gymnasiums, Berlin.

Er ist entstanden im Rahmen von Lab2Venture goes green, ein Bildungsangebot des Schülerlabor-Netzwerkes GenaU (www.genau-bb.de). Bei Lab2Venture goes green erhalten Berliner und Brandenburger Jugendliche Projektaufträge von Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen.

Die Schüler und Schülerinnen einer 8. Klasse des Paul-Natorp-Gymnasiums in Berlin hatten den Auftrag, Beiträge zum Thema Insektenschutz für die Kinderwebsite des Glückschuh-Verlags zu erstellen. Hier sind nun die Ergebnisse! Gefördert wird Lab2Venture durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe (Masterplan Industriestadt Berlin 2018 – 2021).

Quellen: 

  • news Kindernachrichten: Kinderedaktion (21. März 2018)

URL: https://www.duda.news/tiere-2/wie-funktioniert-die-bestaeubung-von-pflanzen/

(Zuletzt abgerufen am 01. Dezember 2021)

  • BUND:

URL: https://www.bund.net/umweltgifte/pestizide/pestizidfreie-kommune/insektenschutz/

(Zuletzt abgerufen am 29. November 2021)

  • NABU:

URL: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/insekten-helfen/index.html

(Zuletzt abgerufen am 30. November 2021)